Logo

Rundkopf Ringösen bei Steingraeber-Modelle


Informationen mit freundlicher Genehmigung von Tim Meuter

Eine Fahrt mit einem Auswanderer über das Steinhuder Meer ist wohl der Höhepunkt eines jeden Steinhude-Aufenthalts. Jedes Boot wird von einem erfahrenen Kapitän geführt und kann zwischen 20 und 30 Personen befördern. Bei gutem Wetter und günstigem Wind wird gerne gesegelt, ansonsten sorgt ein kleiner Motor dafür, dass die Gäste nicht mehr - wie noch vor einigen Jahrzehnten - rudern müssen.

In der Hauptsaison wird der Wilhelmstein nach Bedarf auch vom Nordufer (Anleger Mardorf/Dükerstuben und Weiße Düne) aus angefahren. Durch eine Bootsringlinie besteht dann auch die Möglichkeit dreimal am Tag von Steinhude zum Nordufer bzw. umgekehrt zu gelangen. So kann man zum Beispiel seine Wanderung um das Steinhuder Meer mit einer Bootsfahrt abrunden oder auch abkürzen. Und auch bei Fahrradtouren gibt es diese Möglichkeit, denn Räder finden in den Segelbooten auch ihren Platz.

Wer Lust hat, kann sich aber auch ein ganzes Schiff für sich allein oder in der Gruppe mieten und so seine ganz individuellen Segeltörns und -ziele festlegen.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos