Logo

Typhone bei Steingraeber-Modelle


Seestück, Gattung von Bildern, die See, Meer und Flüsse, Küsten und Häfen darstellen. Zu einer selbstständigen Bildgattung entwickelte sich das Seestück in der 2. Hälfte des 16. Jh. in den Niederlanden und erreichte eine Blütezeit im 17. Jh. (J. Porcellis, S. de Vlieger, H. J. Dubbels, L. Backhuysen, W. van de Velde). Seither fand es seine bedeutendsten Anhänger unter den nordischen Künstlern, gelangte noch einmal in der Romantik (W. Turner, C. D. Friedrich, T. Géricault, J. C. Dahl) und im Impressionismus (C. Monet, A. Sisley, P. Signac u.a.) zu Höhepunkten.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos