Logo

Hupen bei Steingraeber-Modelle


(amtlich Republika ta' Malta, Republic of Malta), Inselstaat im zentralen Mittelmeer, 316 km², 374.700 Einwohner, Hauptstadt ist Valletta; umfasst die Maltesischen Inseln, das sind Malta (246 km²), Gozo (67 km²), Comino (2,6 km²) sowie die beiden unbewohnten Inseln Cominotto und Filfla. Die Inseln sind Reste einer Landbrücke zwischen Sizilien und Nordafrika. Die Insel Malta steigt von Nordosten nach Südwesten bis 253 m über dem Meeresspiegel an und fällt steil mit einer Kliffküste zum Meer ab. Der größte Teil ist verkarstet. Nur im Norden und Nordwesten finden sich Becken, die landwirtschaftlich genutzt werden. Die Flachlandküste im Nordosten und Südosten ist durch mehrere Buchten stark gegliedert. Von der Insel Malta ist die Insel Gozo durch einen 5 km breiten Meeresarm, in dem die Insel Comino liegt, getrennt. Die Insel hat Mittelmeerklima (trocken-heiße Sommer, milde feuchte Winter).


SeitenanfangZurückWeiter
Infos