Logo

Runaboats bei Steingraeber-Modelle


Ein Fahrwasser im Sinne des Lateralsystems ist ein durch Seezeichen bezeichneter Wasserweg. Hierbei unterscheidet man die Steuerbord - und die Backbord-Seite des Fahrwassers. In der Regel gilt: Ein von See her in das Fahrwasser einlaufende Schiff hat an seiner Steuerbord-Seite auch die Steuerbord-Seite des Fahrwassers und an seiner Backbord-Seite auch die Backbord-Seite des Fahrwassers.

Auf der Backbord-Seite befinden sich die roten Tonnen, die als Toppzeichen einen roten Zylinder tragen. In der Fahrwasser-Mitte befinden sich die rot-weißen Tonnen, die als Toppzeichen einen roten Ball tragen. Auf der Steuerbord-Seite befinden sich die grünen Tonnen, die als Toppzeichen einen grünen Kegel mit Spitze nach oben tragen.

Als weitere Kennzeichnung gelten fortlaufende Ziffern, auf der Backbord-Seite ungerade und auf der Steuerbord-Seite gerade Ziffern.

Auch im Lateralsystem gibt es befeuerte Tonnen. Hier erscheint unverwechselbar auch die Befeuerung in den typischen Farben. Rote Blitze oder Funkelfeuer etc. für die Backbord-Seite, weiße Feuer für die Fahrwasser-Mitte und grüne Feuer für die Steuerbord-Seite.

Sollte man sich einmal wegen der Farben und Seiten nicht sicher sein, sei an diese Eselsbrücke zu denken: "Wenn Dir jemand auf die Backe schlägt, dann wird die Backe rot." Rot = Backbord.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos