Logo

1 Durchzug Railing bei Steingraeber-Modelle


Oberirdische Gewässer (Flüsse, Kanäle und Seen), die als Wasserstraßen, dem Personen- und Güterverkehr mit Schiffen dienen. Das Binnenwasserstraßennetz (nur Flüsse und Kanäle) in Deutschland umfasst ca. 7.500 km schiffbare Wasserstraßen.

Nach Binnenschifffahrtsaufgabengesetzes die Bundeswasserstraßen Rhein, Mosel und Donau sowie diejenigen Bundeswasserstraßen, auf denen die Binnenschifffahrtsstraßenordnung gilt, mit Ausnahme der Elbe im Hamburger Hafen und den Seeschifffahrtsstraßen.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos