Logo

geätzte Hummerfallen bei Steingraeber-Modelle


(Ägäis), nördliches Nebenmeer des Mittelmeers zwischen Griechenland und Kleinasien, 179.000 km², südlicher Teil bis 2 962 m tief, reich gegliederte Küsten. Im Ägäischen Meer liegen viele größere Inseln und Inselgruppen (u. a. Thasos, Samothrake, Lemnos, Lesbos, Chios, Samos, die Kykladen, Dodekanes, Sporaden und Kreta). Wichtige Häfen sind Piräus, Saloniki, Izmir und Hermupolis auf Syros.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos