Logo

Ärgerlich, wenn das Gewinde von handelsüblichen Augbolzen zu kurz ist, aber mit geringem Aufwand kann das Gewinde nach Wunsch verlängert werden.

Ich habe dazu das Gewinde am Augbolzen bis auf einen kleinen Stift abgedreht. Dazu benötigt man nicht unbedingt eine Drehbank, das geht auch problemlos, in dem man den Bolzen in eine Handbohrmaschine einspannt und mit einer kleinen Feile abschleift.

In eine entsprechende Gewindestange oder Messingschraube ein Sackloch bohren. Nun beide Teile zusammenstecken, so kann man den den Augbolzen besser mittig auf dem Gewindestift zentrieren und muss ihn zum Löten nicht noch extra fixieren.

Beide Teile dann hart verlöten.

  • Augbolzen verlängern 
  • Augbolzen verlängern 
  • Augbolzen verlängern 

Dieser Artikel ist beim Bau des Gaffelkutter Ascharia entstanden.


SeitenanfangZurückWeiter
aktuelles Projekt
Infos