Logo

Reibahle zum Erweitern von Bohrungen

Um das Zerbrechen von filigranen Modelldetails beim Erweitern von Bohrungen zu vermeiden, kann man sog. Reibahlen nutzen.

Der grobe Spiralgang eines normalen Bohrers kann manchmal etwas zu viel "Vorschub" erzeugen, sodass ein zierliches Bauteil schnell mal zum Brechen neigt.

Mit einer Reibahle dagegen, können kleine "Durchbrüche" wesentlich behutsamer bearbeitet und durch die langgezogene konische Form der Ahle gezielt erweitert werden.

Die Vergrößerung von Seilbohrungen kleiner Holzblöcke, Löcher in Augbolzen oder filigranen Holzkauschen ist eine typische Anwendung. Auch in engen Bereichen, die mit dem Handbohrer schlecht zu erreichen sind, kann eine Reibahle eingesetzt werden.

  • Reibahle zum Erweitern von Bohrungen 
  • Reibahle zum Erweitern von Bohrungen 
  • Reibahle zum Erweitern von Bohrungen 

SeitenanfangZurückWeiter
aktuelles Projekt
Infos