Logo

Malerkrepp ist ja eigentlich ein Abklebeband bei Lackierarbeiten, versieht zuverlässig seinen Dienst und lässt sich völlig rückstandfrei wieder entfernen.

Aber Malerkrepp kann noch mehr.

Nicht nur für die Anwendung zum Abkleben von Farbkanten sondern auch für ganze Flächen, z.B. zum Schutz von fertigen Decks bei weiteren Arbeiten am Rumpf.

  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 

Ganz nützlich für temporäre Markierungen, z.B. beim Ermitteln des Verlaufs von Wanten zum Festlegen der Position der Bohrungen für die Püttingseisen, oder Markierungen beim Ausrichten eines Mastes

  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 

Auch die Abnahme einer dreidimensionalen Kontur wie den spitzen Plankenverlauf von Leisten, wie hier beim sog. Sandgang an der Rundung des Bugs beim Übergang vom Kiel zum Vorderstevens.

Effektiv und sehr passgenau.

  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 

Das Fixieren mehrere Kleinteile für eine formidentischen Bearbeitung wird so zum Kinderspiel.

  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 
  • Arbeiten mit Malerkrepp 

SeitenanfangZurückWeiter
aktuelles Projekt
Infos