Logo

Ösen und Halterungen am Rumpf und Schanzkleid eines Schiffes gibt es viele. Beim Original sind sie auf- bzw. angeschweißt.

Am Modell werden oftmals auch solche Halterungen benötigt, um wie hier in diesem Beispiel einen Fender oder ein Relingsseil zu befestigen.

Damit die Halterung auch beansprucht werden kann und über lange Zeit zuverlässig ihren Dienst versieht, sollte man diese aus einem stabilen Material herstellen. Gut eignet sich dafür Messing. Die Halterungen und Ösen können dadurch recht filigran ausgeführt werden und sind trotzdem stabil. Sie müssen nur noch so befestigt werden, dass sie nicht gleich bei einem Rempler am Bootssteg oder bei Zugbelastung wieder abbrechen.

Nicht immer eignet sich deshalb eine Klebeverbindung.

Eine Möglichkeit wäre, Augbolzen zu verwenden, die durch ein Loch im Schanzkleid mit einer Mutter gesichert werden, allerdings sieht man dann auch die Mutter auf der Innenseite. Diese Augbolzen sind nicht gerade eine preiswerte Angelegenheit und möglicherweise passen sie vielleicht auch nicht zum Maßstab des Modells,

Eine andere und fast unsichtbare Alternative besteht darin, in das Schanzkleid eine Langloch einzuarbeiten und ein Stück T-Profil von innen nach außen durchzustecken. Hier reicht eine Verklebung mit einem Tropfen Sekundenkleber an der Innenseite des Schanzkleides vollkommen aus. Schon bei der Verwendung von 0,3 mm Materialstärke hat man eine ausreichend stabile Öse, mit der durchaus das komplette Modelle angehoben werden kann.

Nun noch die Ritzen des Langlochs verspachteln, am besten mit Hilfe eines Zahnstochers.

Fertig.

Vielleicht noch ein kleiner Hinweis: Da hier Messing verwendet wird wäre es vorteilhaft, die Details vor dem Ein-/Anbau zu brünieren, gerade bei einem schwarzen Schanzkleid. Sollte dann später die Lackierung mal abblättern (ist typisch bei Messing), fällst das fast nicht auf.

stabile Ösen am Schanzkleid 
Hier eine Öse für die Befestigung eines Relingsseils auf der Oberseite des Schanzkleides. Es sieht sogar aus wie geschweißt.

Man beachte auch die Verbindung mit einem Schäkelimitat und die kleine Kausch.

Öse für einen Bugfender

  • stabile Ösen am Schanzkleid 
  • stabile Ösen am Schanzkleid 

SeitenanfangZurückWeiter
aktuelles Projekt
Infos