Logo

Taufe der Fregatte Berlin 

Nach einem halben Jahr und ca. 550 Baustunden ist die Beplankung und die gröbsten Arbeiten am Rumpf abgeschlossen und die Berlin hat mit dem Wappen auf dem Heckspiegel quasi ihren Namen erhalten.

Sie wäre damit rein theoretisch schwimmfähig und wurde standesgemäß mit einem Sundowner auf dem späteren Stammliegeplatz im Hafen "die gute Stube" begrüßt und getauft.

Sie wird nun an den Ausrüstungskai verholt, um in den folgenden Bauphasen ihre weiteren Details und die Takelung zu erhalten.

  • Taufe der Fregatte Berlin 
  • Taufe der Fregatte Berlin 
  • Taufe der Fregatte Berlin 
  • Taufe der Fregatte Berlin 
  • Taufe der Fregatte Berlin 

Das Wappen auf dem Heckspiegel

Es ist nicht abschließend geklärt ob zur Zeit des Originalschiffes der stehenden Bär das Stadtwappen Berlins war.

Auch wenn das Thema recht kontrovers diskutiert wird, kann mit einiger Sicherheit angenommen werden, dass seit dem 17. Jahrhundert Berlin nur den Bären im Schild als Wappen führte. (Quelle: Wikipedia)


SeitenanfangZurückWeiter
aktuelles Projekt
Infos