Logo

Die Anker wurden auf beidseitig auf den Rüsten des Fockmastes gelagert.

Der Kranbalken dient dazu, die Anker aus dem Wasser zu hieven, der Penterbalken zusätzlich diese in die Waagerechte zu bringen, um sie auf den Rüsten abzulegen.

Dieses Detail ist meistens nicht in den Bauplänen gezeichnet, doch ich werde diese Modifikation entsprechend diverser Quellen realisieren. Eine Vektorgrafik aller des Penterbalkens kann als PDF-Datei geladen werden.


An beiden Enden der Balken werden zuerst, wie bei den Knechten und Kreuzhölzern, Kerben ausgefräst.

So kann auf einer Seite der Balken mit einem Bügel an Deck fixiert und auf der Gegenseite ein Block für die sog. Pentertalje angestroppt werden.

  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 

Die Außenkanten des Balkens wurde mit einem Kugelfräser profiliert.

Dazu habe ich eine Abstandsleiste in den Schraubstocks gelegt, sodass der Balken auf dieser aufliegt und die Oberkante etwa mit der Hälfe der Stärke des Balkens über die Backen hinausragt. So kann der Fräser seitlich an der Kante geführt und das Profil gefräst werden.

  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 

Im nächsten Schritt habe ich an den Seiten Löcher für Ösen gebohrt und das Handseil angebracht.

  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 

So wird der Balken später gelagert, um einen Anker aus dem Wasser heben zu können.

  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 

Zum Abschluss wurden noch die Lagerklampen beidseitig auf der Reling angebracht, sowie die Haltebügel, die je nach Manöverseite das Ende des Penterbalkens an Deck fixieren.

  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 

Der fertige Penterbalken im Einsatz.

  • Penterbalken der Fregatte Berlin 
  • Penterbalken der Fregatte Berlin 

SeitenanfangZurückWeiter
letztes Projekt
aktuelles Projekt
Infos