Logo

Zuerst einmal zur Schreibweise, denn hier scheiden sich die Geister:

  • Online-Duden: Singular die Niete; Plural die Nieten
  • gedruckter Duden (neue Rechtschreibung): Singular der/die Niet(e), mit einer Niete verbinden; Plural die Nieten
  • Wikipedia und Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache: Singular der Niet; Plural die Niete
  • umgangs-/fachsprachlich: Singular der Niet; Plural die Niete

Ich werde mich an den fachsprachlichen Terminus/Numerus halten.

die Plattengänge am Original sind gut zu erkennen 

Nun galt es die Art und Weise der Nietverbindung am Original zu studieren, hier am Beispiel der Saturn.

Der Rumpf besteht aus fünf Plattengängen je Seite. Jeder Plattengang ist aus mehreren hintereinanderliegenden Einzelplatten auf Stoß aneinandergesetzt.

Vom Schanzkleid in Richtung Kiel gibt es drei aufgesetzte Plattengänge, sieht so ein bisschen aus, als ob Streifen aufgebracht sind.

Die Platten sind jeweils einfach mit den Spanten vernietet, mindestens eine Doppelreihe verbindet die Plattenstöße und längs, entlang der Plattengangüberlappung, liegt Niet an Niet nebeneinander.

zahllose Niete sollen nachgebildet werden 

Die Kopfenden der Plattengänge und die Längsseite des untersten Plattengangs sind so gebogen, dass sie mit einer Doppelnietreihe fest am Kiel und Steven vernietet sind.

Man erhält einen kleinen Überblick, was einem bevorsteht, will man so etwas am Modell realisieren. Gut zu erkennen, die einzelnen Plattengänge.

eine Niete am Rumpf des Originals hat ca. 4 cm Durchmesser 

Nix zum Messen dabei, also improvisieren. Eine Niete am Rumpf des Originals hat ca. 4 cm Durchmesser.

Plattengänge und Niete am Original 

Bei der Saturn wurden ausschließlich Flachrundniete verwendet, bei der Claus D. und beim Tiger überwiegend Halbrundniete.

Es begann die Suche nach geeigneten Nietimitationen.


SeitenanfangZurückWeiter
aktuelles Projekt
Infos