Logo

Kolumbus-Schiffe bei Steingraeber-Modelle


Die durch den Erdmittelpunkt verlaufende Ebene senkrecht zum Lot des Beobachters als größter Kreis an der Himmelskugel. Der wahre Horizont ist in der astronomischen Navigation die Bezugsebene für die Höhenmessung eines Gestirns und vom scheinbaren Horizont und der Kimm (als sichtbarem Horizont) zu unterscheiden. Man spricht auch vom wahrem Horizont beim Messen der Wellenhöhe, bei dem es oft zu erheblichen Schätzfehlern kommt, weil man das Deck des Bootes als Horizont annimmt (sehr ungenau).


SeitenanfangZurückWeiter
Infos