Logo

Seilscheiben bei Steingraeber-Modelle


Hauptteil der Takellage und Vorausbestimmung für das Setzen der Segel. Er besteht auf Yachten als Pfahlmast aus einem Stück, auf Rahseglern aus mehreren Teilen, wobei der Untermast durch die Marsstenge verlängert wird. Der einzelne Mast wird auch Großmast genannt, bei mehrmastigen Segelschiffen spricht man z.B. von Besan-Masten.



SeitenanfangZurückWeiter
Infos