Logo

America


Durch einen Deich oder Damm sickerndes (drängendes) Wasser infolge langandauernder hoher Außenwasserstände. Drängewasser kann den Deichboden so durchnässen, dass die Böschung an den Austrittstellen zu fließen beginnt. Eine solche für den Deich sehr gefährliche Erscheinung tritt auf, wenn der Deichkörper aus schlechtem, d. h. stark durchlässigem Boden besteht, wenn er von Baumwurzeln durchwachsen oder von Wühltieren (Mäusen, Ratten, Kaninchen, Bisam u. a.) mit Wühlgängen durchzogen ist.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos