Logo

Spannschrauben Ringbolzen bei Steingraeber-Modelle


Der Kaledonische Kanal wurde 1822 als kürzere und sichere Verbindung zwischen Nordsee und Atlantikküste in Nordschottland fertiggestellt. Er ist einer der faszinierendsten Inland-Wasserwege Europas. Der Kanal steht unter Denkmalschutz und wurde erst spät für Bootsferien entdeckt - im Gegensatz zu vielen anderen Wasserstrassen. Deshalb hat er bis heute seinen unvergleichlichen Charakter erhalten. Der Kaledonische Kanal erstreckt sich über eine Länge von ca. 100 km von Nordosten nach Südwesten quer durch die Highlands.

Verläuft im Glen More bzw. Great Glen ("großes Tal") unter Einbeziehung natürlicher Seen (z.B. Loch Ness).


SeitenanfangZurückWeiter
Infos