Logo

Blockrollen bei Steingraeber-Modelle


Siehe auch: Galiot

Anderthalbmastiges niedersächsisches Fluss- und Küstenfahrzeug des 19. Jh., nach der Eiderschnigge der bedeutendste Frachtsegler des Eidergebietes. Im Unterschied zu der schlankeren ostfriesischen und oldenburgischen Galiot, deren Längen-Breiten-Verhältnis über 4 betrug, waren Eidergalioten breiter und völliger im Verhältnis Länge zu Breite von etwa 2,5 gebaut.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos