Logo

Motorjachten bei Steingraeber-Modelle


Römisches Leder- oder Fellboot, insbesondere im römischen Heer zu Zeiten Cäsars, für Flussüberquerungen gebräuchlich. Der Kiel und die Rippen wurden aus leichtem Holz hergestellt, mit Weiden verflochten und mit Leder oder Häuten überzogen. Das Boot soll aus dem Bereich des italienischen Flusses Po stammen. Ähnliche Fahrzeuge sind aber aus verschiedenen Erdteilen und Ländern bekannt, so u.a. Eskimoboot oder die irische Coracle.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos