Logo

Kolumbusflotte bei Steingraeber-Modelle


Die größten Weserkähne, die im 19. Jh. als "Böcke" bezeichnet wurden. 36 m lang und 2,7 m breit. Die mittelgroßen nannte man After, auch Achter- oder Hinterhang, weil sie an den Bock angehängt wurden. Die kleinsten der Weserkähne wurden Bulle genannt. Die Kähne wurden von Bremen bis Hameln durch 40 bis 70 Lienlooper (Leinenläufer) getreidelt und von dort bis Minden von Pferden geschleppt.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos