Logo

Nebelgong bei Steingraeber-Modelle


Anderthalbmastiges Segellastschiff der Fluss- und Küstenschifffahrt in der Nähe von Flussmündungen vom Mittelalter bis Ende des 19. Jh.

Werden nach Größe, Bauweise und Fahrtgebieten unterschieden; Fahrtgebiete waren die Flüsse Rhein (Rhein-Aak), Maas (Maas-Aak) und Lahn (Lahn-Aak); Holzbauweise, später Kompositbauweise (Stahl und Holz); wurden auf deutschen, niederländischen und belgischen Werften gebaut (z.B. die Dorstener Aak in Dorsten an der Lippe, die Brabanter Aak, die Hasselter Aak in Hasselt in Belgien)

Die Schiffe sind als Slup oder Ketsch getakelt und haben Seitenschwerter.


SeitenanfangZurückWeiter
Infos