Logo

geätzte Relingsstüzen bei Steingraeber-Modelle


Bild

Im geographischen Sinne umfasst Osteuropa den europäischen Teil Russlands, Weißrussland, die Ukraine, Moldawien und die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Allerdings liegt ein großer Teil Osteuropas sehr weit nördlich, Städte wie St. Petersburg ("Venedig des Nordens"), Nowgorod, Riga und Moskau liegen nördlicher als viele skandinavische Städte. Nordwestrussland und das Baltikum wurden bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts meist zu Nordeuropa gerechnet. Am geographisch korrektesten für dieses Gebiet ist der Begriff Nordosteuropa. Die bestimmende Landschaftsform in Osteuropa ist die riesige Osteuropäische Ebene, die sich u.a. bis zum Osteuropa von Asien abtrennenden Ural-Gebirge und Ural-Fluss erstreckt und im Norden an das eisige Nordpolarmeer stößt.

Holzproduktion


Infos