Logo

Ankerlichter bei Steingraeber-Modelle


Bild

Entlang der Pazifik- und Karibikküste erstreckt sich ein breites Küstentiefland. Im äußersten N liegt die Sierra Nevada de Santa Marta mit der höchsten Erhebung von K. (Pico Cristóbal Colón 5 775 m). Von S nach N fächern sich die Anden in drei Stränge auf. Die Westkordillere (im Cumbal 4 764 m) wird durch das Caucatal von der Zentralkordillere (im Huila 5 750 m) getrennt. Nach O folgt das Magdalenatal, das wiederum durch die Ostkordillere (im Cocuy 5 493 m) begrenzt wird. Mehr als 2/3 des Staatsgebietes werden vom Tiefland östl. der Anden eingenommen. Mit Ausnahme des karib. Küstentieflandes liegt K. im Bereich der inneren Tropen. Trop. Regenwald findet sich im pazif. Küstenland und im S des Tieflandes. Im N des Tieflandes gibt es Savannen. Im Gebirge folgt auf den Bergwald Nebelwald und ab 3 300 m Paramóvegetation.

Holzproduktion

Infos