Logo

1 Durchzug Reelinge bei Steingraeber-Modelle


Bild

Alle drei Großlandschaften verlaufen in meridionaler Richtung: 1. Die Hochkordillere der Anden, die von N (Ojos del Salado, 6 880 m) nach S an Höhe und Breite abnimmt. 2. Die Längssenke, die im mittleren C. am deutlichsten ausgeprägt ist (Chilen. Längstal). 3. Das Küstengebirge (bis 2 000 m), das im S in Inseln aufgelöst ist und dem z. T. Küstenebenen vorgelagert sind. Entsprechend der Längserstreckung des Landes (4 300 km) hat C. Anteil am subtrop. Klima des N, der sich nach S anschließenden subtrop. Trockenzone bis hin zu den kühlgemäßigten, hochozean. Klimabereichen des S. Die Vegetationszonen entsprechen dem Klima.

Holzproduktion

Infos