Logo

Umlenkrolle bei Steingraeber-Modelle



botanischer Name Pinus strobus
botanische Familie Pinaceae
Vorkommen östliches Nordamerika und Europa
Baumstamm Höhe bis 50 m, Durchmesser bis 1.5 m.
Holzfarbe Gelblichbraun, Splint gelblichweiss
Merkmale Schlichtes Holz mit breiten, aber undeutlichen Jahresringe. Sehr viele Harzkanäle. Im Längsschnitt viele glänzendbraune Harzgänge.
Eigenschaften Das leichte, weiche Holz ist feinfaserig und schwindet wenig. Es lässt sich gut bearbeiten, jedoch schlecht leimen und beizen. Das Holz ist stark harzhaltig und hat bei der Bearbeitung einen terpentinartigen Geruch. Im Wasser sehr dauerhaft.
Resistenz Pilz gering, (sehr bläueempfindlich) Insekten gering
Verwendung Konstruktionsholz, Innenausbau, Schiffbau, Kisten, Roll- und Jalousieläden, Dachschindeln, Papier, Zellstoff
Raumgewicht 0.40 - 0.50
Zugfestigkeit 70 - 100 N/mm²
Druckfestigkeit 30 - 45 N/mm²
Biegefestigkeit 53 - 60 N/mm²
Härte n. Brinell
12% Feuchtigkeit
H BII = 20 - 26 N/mm²
H BI = 8 - 10 N/mm²
deutsch
  • Föhre 
  • Forche
niederländisch
  • Oregon Pine
andere regionale Bezeichnungen
  • Arve 
  • Carolina 
  • Douglas Fir 
  • Eastern White Pine 
  • Gelbkiefer 
  • Kiefer 
  • Oregon 
  • Rotholz 
  • Strobe 
  • Yellow Pine
siehe auch
Infos