Logo

Rundkopf Ringschrauben bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name Nothofagus Cunninghamii
botanische Familie Fagaceae
Vorkommen Dieser eng mit der Buche verwandte australische Baum wächst in Tasmanien und Victoria.
Erscheinungsbild Das rosafarbene bis rötlichbraune innere Kernholz ist vom dünnen weißen Splintholz durch eine gemischtfarbige Zone getrennt. Wechseldrehwüchsig gefasert, oftmals auch wellig mit sehr feiner und gleichmäßiger Textur.
Eigenschaften Darrdichte liegt bei 720 kg/m³. Das äußere Kernholz trocknet schnell und gut, aber der innere Kern neigt zur Instabilität, was aber durch Konditionieren behoben werden kann. Das Holz arbeitet wenig und verfügt über mittlere Biegefestigkeit und Tragfähigkeit, hohe Druckfestigkeit und niedrige Schlagfestigkeit bei guten Dampfbiegeeigenschaften.
Verarbeitung Läßt sich gut von Hand und maschinell bearbeiten und stumpft das Werkzeug nur moderat ab. Guter Nagel- und Schraubenhalt. Der Klebehalt ist nur zufriedenstellend.
Holzschutz Das Kernholz ist nicht alterungsbeständig. Das Splintholz ist anfällig für Befall durch den Splintholzkäfer, aber permeabel für Holzschutzbehandlung.
Verwendung Ausstattungsholz, Möbel, Innenausbau, Profilleisten, Bodenbeläge, Parkett, Drechseln, Lebensmittelbehälter, Karosseriebau, Spanholz/Spanplatten, Furniere
Infos