Logo

Messingpoller bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name Intsia spp.
Botanischer Familie Caesalpiniaceae
Vorkommen Die verschiedenen Spezies wachsen auf den Philippinen, in Papua-Neuguinea, New Britain, Malaysia, Indonesien und Sabah.
Erscheinungsbild Das weiße bis blaßgelbe Splintholz hebt sich stark vom Kernholz ab, dessen Färbung mittel- bis dunkelrotbraun ausfällt. Die Faser ist wechseldrehwüchsig und manchmal wellig mit recht grober, aber gleichmäßiger Textur.
Eigenschaften Darrdichte liegt im Durchschnitt bei 800 kg/m³. Trocknet schnell mit geringer Schwindung und arbeitet wenig. Verfügt über mittlere Biege- und Druckfestigkeit, Tragfähigkeit und Schlagfestigkeit sowie rnoderate Dampfbiegeeigenschaften.
Verarbeitung Stumpft Werkzeuge bei Harzablagerungen auf Sägeblättern mittelstark ab. Zum Nageln ist Vorbohren erforderlich. Gut zu kleben, während die Oberflächenbehandlung durch holzeigene Farbstoffe etwas erschwert wird.
Holzschutz Das Kernholz ist alterungsbeständig und resistent gegen Holzschutzbehandlung.
Verwendung Konstruktionsholz, Innenausbau, Außenbau, Möbel, Parkett, landwirtschaftliche Geräte, Furniere
andere regionale Bezeichnungen
  • Ipil 
  • Kajoe Besi 
  • Kwila 
  • Mirabow 
  • Sekka
Infos