Logo

Seilblöcke bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name Eucalyptus marginata
Botanischer Familie Myrtaceae
Vorkommen In Australien wird Jarrah in größerem Umfang kommerziell geschlagen als jedes andere Holz. Wächst in der Küstenregion westlich von Perth in Westaustralien und wird in großen Mengen exportiert
Erscheinungsbild Das Kernholz ist von einem satten, dunklen Rotbraun mit gelegentlichen Harzgallen, die mitunter recht groß ausfallen und das markante Erscheinungsbild des Holzes unterstreichen. Die Faser ist für gewöhnlich recht gerade, manchmal wellig und wechseldrehwüchsig mit mittelgrober, aber gleichmäßiger Textur.
Eigenschaften Darrdichte variiert von 700-1020 kg/m³ bei durchschnittlich 810 kg/m³. Neigt zum Werfen, wenn es nicht vor der Kammertrocknung an der Luft vorgetrocknet wird. Moderate Schwindung bei mittlerer Biegefestigkeit und Tragfähigkeit, hoher Druckfestigkeit und moderaten Dampfbiegeeigenschaften.
Verarbeitung Relativ schwer maschinell und nicht gut von Hand zu bearbeiten. Werkzeuge stumpfen moderat ab. Muß zum Nageln und Schrauben vorgebohrt werden, verfügt aber über guten Klebehalt und eine dekorative Oberfläche.
Holzschutz Das Kernholz ist alterungsbeständig und resistent gegen Insektenbefall und Holzbehandlung, aber das Splintholz gilt als permeabel.
Verwendung Konstruktionsholz, Wasserbau, Innenausbau, Außenbau, Spanholz/Spanplatten, Furniere
englisch
  • Yarrah

Infos