Logo

Schiffsgeschütze bei Steingraeber-Modelle



Art Nadelholz
botanischer Name 1-Tsuga heterophylla
2-T-spp.
botanische Familie Pinaceae
Vorkommen Nordamerika, Alaska, British Columbia, Washington, Idaho; wurde auch in Mitteleuropa kultiviert.
Eigenschaften Darrdichte liegt bei 440 kg/m³. Verwirft sich bei sorgfältiger Trocknung nur minimal. Arbeitet wenig und verfügt über mittlere Biege- und Druckfestigkeit, geringe Schlagfestigkeit und Tragfähigkeit sowie moderate Dampfbiegeeigenschaften.
Verarbeitung Läßt sich gut von Hand und maschinell bearbeiten und stumpf Werkzeuge nur geringfügig ab. Kann gut geklebt, gebeizt, angestrichen und lackiert werden, sollte aber zum Nageln nahe den Brettenden vorgebohrt werden.
Holzschutz Anfällig für Befall durch Holzwespen, das Splintholz besonders für den gewöhnlichen Nagekäfer. Das Holz ist nicht alterungsbeständig. Das Kernholz ist resistent gegen Holzschutzbehandlung.
Verwendung Konstruktionsholz, Innenausbau, Außenbau, Bodenbeläge, Deckenverkleidung, Drechseln, Spanholz/Spanplatten, Furniere
deutsch
  • Edeltanne 
  • Silbertanne 
  • Weißtanne
englisch
  • Hemlock 
  • Eastern Hemlock 
  • Western Hemlock
andere regionale Bezeichnungen
  • Berghemlock 
  • Blackhemlock 
  • Tanne
Infos