Logo

Seitenlaternen bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name 1- Alnus glutinosa
2- Alnus incana
3- Alnus rubra
botanische Familie Betulaceae
Vorkommen Europa, Nordwestafrika und Sibirien.
Baumstamm Höhe bis 30 m, Durchmesser bis 0.8 m.
Holzfarbe Rötlichweiss auf Rotbraun nachdunkelnd.
Merkmale Die Jahresringe sind verschieden breit, und die falschen Markstrahlen erscheinen im Radialschnitt als Spiegel, im Tangentialschnitt als dunklere Längsstreifen. Porenanordnung zerstreut und klein.
Eigenschaften Das ziemlich grobfaserige Holz ist weich, leicht spaltbar, ziemlich biegsam,elastisch und fest. Es lässt sich gut bearbeiten, messern und schälen, vorzüglich drehen und schnitzen, gut leimen und polieren.
Resistenz Pilz gering, Insekten gering
Verwendung gefärbt als Ersatz für Nussbaum und Mahagoni, Schreinerei, Drechseln, Holzschuhe, Schnitzerei, Sperrholz und Bildhauerei
Raumgewicht 0.45 - 0.55
Zugfestigkeit 71 - 92 N/mm²
Druckfestigkeit 41 - 54 N/mm²
Biegefestigkeit 80 - 95 N/mm²
Härte n. Brinell
12% Feuchtigkeit
H BII = 32 - 37,H BI = 7 - 17 N/mm²
deutsch
  • Erlenholz
englisch
  • Alder
französisch
  • Aune
niederländisch
  • Elzen
andere regionale Bezeichnungen
  • amerikanische Roterle 
  • Grauerle 
  • Red Alder 
  • Roterle 
  • Schwarzerle 
  • Weißerle
Infos