Logo

Hecklichter bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name Lovoa trichilioides
botanische Familie Meliaceae
Vorkommen Verbreitete Baumart Westafrikas. Elfenbeinküste,Nigeria, Kamerun, Gabun und Republik Kongo.
Baumstamm Höhe bis 50 m, Durchmesser bis 1.5 m.
Holzfarbe Kastanienbraun mit rötlichbraunem Schimmer. Splint weisslich bis braungelb.
Merkmale Die zerstreut angeordneten Gefäße bilden im Längsschnitt feine Nadelrisse. Wechseldrehwüchsig.durch den Drehwuchs hell und dunkel gestreift.
Eigenschaften Das Holz ist nicht sehr hart und nicht einfach zu bearbeiten. Es lässt sich gut drehen, schälen, messern, leimen,lackieren und polieren. Bedingt witterungsfest. Holzstaub führt zu Gesundheitsstörungen.
Resistenz Pilz mittel Insekten gering
Verwendung Ersatz für als Nussbaum, Furniere, Konstruktionsholz, Möbel, Schubladen, Drechseln
Raumgewicht 0.50 - 0.60
Zugfestigkeit 65 - 105 N/mm²
Druckfestigkeit 41 - 59 N/mm²
Biegefestigkeit 69 - 100 N/mm²
Härte n. Brinell
12% Feuchtigkeit
H BII = 40 - 43,H BI = 19 - 23 N/mm²
englisch
  • Alona Wood
andere regionale Bezeichnungen
  • Apopo
andere regionale Bezeichnungen
  • Apolo 
  • Bibolo 
  • Bombolu 
  • Dominguila 
  • Embero 
  • Eyan 
  • Lifaki 
  • Mukusu 
  • Nkoba 
  • Penkwa 
  • Sida
Infos