Logo

Schlauchtrommeln bei Steingraeber-Modelle


Art Laubholz
botanischer Name Hymenaea Courbaril
botanische Familie Caesalpiniaideae
Vorkommen tropisches Amerika, Süden Mexikos, Zentralamerika, Westindien, Brasilien, Bolivien, Peru
Erscheinungsbild Kernholz reift von Orangerot bis zu Rötlichbraun mit rost- und dunkelbraunen Streifen. Zeigt häufig einen goldenen Glanz. Die Faser ist für gewöhnlich wechseldrehwüchsig mit mittelgrober bis grober Textur
Eigenschaften Darrdichte bei 900 kg/m³, schwierig zu trocknen, arbeitet wenig und ist sehr stark in allen Kategorien, wenig moderate Dampfbiegeeigenschaften
Verarbeitung Aufwendig zu bearbeiten, Werkzeug stumpf stark ab, muß zum Nageln vorgebohrt werden, guter Schrauben- und Klebehalt.
Holzschutz Moderat alterungsbeständig, Lebensdauer sinkt aber bei hohem Anteil von Splintholz, sehr resistent gegen Termiten und extrem widerstandsfähig gegen Holzschutzbehandlung
Verwendung Konstruktionsholz, Innenausbau, Außenbau, Webstühle, Werkzeuggriffe, Drechseln, Schiffbau, Furniere, Paneele
englisch
  • Locust
niederländisch
  • Locus
andere regionale Bezeichnungen
  • Algarrobbo 
  • Copalier 
  • Courbail
  • Guapinol 
  • Jatoba
Infos