Logo

Hupen bei Steingraeber-Modelle


Bild

botanischer Name Dalbergia Cearensis
botanische Familie Fabaceae
Vorkommen Kommt hauptsächlich in Brasilien vor, wo es auch unter dem Namen Violete bekannt ist.

Unterliegt Handelsbeschränkungen.
Erscheinungsbild Die Grundfarbe des Kernholzes bildet ein sattes, bis zum Schwarz hin schattiertes Violettbraun, das mehrfarbige Streifen in Schwarz, Violettschwarz oder Violettbraun und manchmal Goldgelb aufweist. Das fast weiße Splintholz ist deutlich abgesetzt. Das Kernholz besitzt einen leuchtenden Glanz, eine feine, gleichmäßige Textur und eine sehr glatte Oberfläche.
Eigenschaften Hohe Darrdichte von 1.200 kg/m³. Bei der Freilufttrocknung ist Vorsicht geboten um eine Aufspalten zu vermeiden, in der Kammer trocknet es aber gut und ohne Schwindung und arbeitet wenig. Sehr hohe Einstufung in allen Kategorien.
Verarbeitung Lässt sich von Hand und maschinell relativ gut bearbeiten, solange die Messer sehr scharf sind. Werkzeug wird moderat abgestumpft. Nägel und Schrauben halten gut, aber es muss vorgebohrt werden.
Holzschutz Dieses Holz ist alterungsbeständig und extrem resistent gegen Holzschutzbehandlung
Verwendung Restaurierung, Möbel, Drechseln, Schnitzerei

SeitenanfangZurückWeiter
Infos