Logo

2 Durchzüge Säulengeländer bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name Betula pubescens
Betula verrucosa
botanische Familie Betulaceae
Vorkommen Europa bis Kaukasus und mittleres bis nördliches Asien.
Baumstamm Höhe bis 30 m, Durchmesser bis 0.6 m
Holzfarbe Hellgelblich, gegen das Mark rötlich, schwach glänzend.
Merkmale Poren zerstreut, klein bis mittelgross. Jahresringe nur im Querschnitt erkennbar. Die feinen Markstrahlen im Radialschnitt als kleine Spiegel und die Gefäße als feine Linien sichtbar.
Eigenschaften Das feine Holz ist zäh, ziemlich biegsam, elastisch und mässig schwindend. Es lässt sich gut bearbeiten, drehen, schnitzen, beizen und polieren. Schwer spaltbar.
Resistenz Pilz sehr gering (Pilzschäden: Polyporus) Insekten sehr gering (Holzschädling: Xyloerus dometicus)
Verwendung gebeizt als Ersatz für Nussbaum und Mahagoni, Furniere, Sportgeräte, Flugzeugbau, Sperrholz
Raumgewicht 0.6 - 0.7
Zugfestigkeit 130 - 140 N/mm²
Druckfestigkeit 42 - 62 N/mm²
Biegefestigkeit 120 - 144 N/mm²
Härte n.Brinell

12% Feuchtigkeit

H BII = 48, H BI = 22 - 35 N/mm²
englisch
  • Birch
französisch
  • Bouleau
niederländisch
  • Berken
andere regionale Bezeichnungen
  • amerikanische Birke
  • Birke Maser
  • Gelbbirke
  • gemeine Birke
  • Grey Birch
  • Haarbirke
  • Moorbirke
  • Paper Birch
  • Papierbirke
  • Raubbirke
  • Sandbirke
  • Weißbirke
  • Wire Birch
  • Yellow Birch
siehe auch
  • amerikanische Birke
  • Weißbirke
Infos