Logo

Seitenfenster bei Steingraeber-Modelle



botanischer Name Endiandra Palmerstonii
botanische Familie Lauraceae
Vorkommen Dieser australische Baum ist kein echter Nussbaum. Wächst großflächig im nördlichen Queensland.
Erscheinungsbild Erinnert auffällig an den europäischen Nussbaum, die Textur ist aber deutlicher gestreift. Das roséfarbene Splintholz ist dünn und das Kernholz variiert in der Farbe von Grau bis Mittelbraun, oftmals bis hin zu Dunkelbraun, mit roséfarbenen, graugrünen oder schwarzvioletten Streifen. Die Faser ist wechseldrehwüchsig und oftmals wellig.
Eigenschaften Darrdichte beträgt 670 kg/m³. Trocknet im Freien relativ schnell mit der Tendenz zu Endrissen, kleineren Stückgrößen in der Kammer schnell und ohne Rissbildung, neigt aber zum Werfen. Arbeitet moderat und verfügt über mittlere Biege- und Schlagfestigkeit, geringe Tragfähigkeit und hohe Druckfestigkeit bei moderaten Dampfbiegeeigenschaften.
Verarbeitung Schwierig zu bearbeiten. Erfordert gehärtete und schnellaufende Sägeblätter, um die Abstumpfung zu überwinden. Der Klebehalt ist zufriedenstellend, Nagel - und Schraubenhalt sind gut.
Holzschutz Das Kernholz ist nicht alterungsbeständig und resistent gegen Holzschutzbehandlung, aber das Splintholz ist permeabel.
Verwendung Ausstattungsholz, Innenausbau, Außenbau, Furniere, Parkett
Infos