Logo

Nietenband bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name Liriodendron tulipifera L.
botanische Familie Magnoliaceae
Vorkommen Südöstliches Amerika, Wächst im Osten der USA und in Kanada. Wird fälschlicherweise auch Tulpenbaum genannt.
Baumstamm Höhe bis 60 m, Durchmesser bis 2.0 m
Eigenschaften Das Splintholz ist rahmweiß, das Kernholz variiert von Gelbgrün, Gelblichbraun bis Olivbraun mit Streifen. Das Holz ist geradfaserig mit feiner, gleichmäßiger Textur
Merkmale Darrdichte liegt bei durchschnittlich 440 kg/m³. Trocknet gut in der Kammer mit nur geringer Schwindung, Arbeit wenig, ist nicht sehr dauerhaft und verfügt über mittlere Druckfestigkeit, geringe Biegefestigkeit, Tragfähigkeit und Schlagfestigkeit. Moderate Dampfbiegeeigenschaften. Dünne Jahresringe erkennbar, kleine zerstreute Poren.
Verarbeitung Läßt sich von Hand und maschinell gut bearbeiten, bietet guten Nagel und Klebehalt und nimmt Beizen, Farben und Polituren gut an.
Holzschutz Das Kernholz ist nicht alterungsbeständig, während das Splintholz anfällig für den gewöhnlichen Nagekäfer ist. Moderat resistent gegen Holzschutzbehandlung, aber das Splintholz ist permeabel.
Verwendung Zündhölzer, Papier, Drechseln, Ausstattungsholz, Möbel, Innenausbau, Türen, Modellbau, Verpackungen, Paletten, Inneneinrichtungen, Bootsbau, Bildhauerei, Schnitzerei, Spanholz/Spanplatten, Furniere
Raumgewicht 0.45 - 0.55
Zugfestigkeit 57 - 110 N/mm²
Druckfestigkeit 37 N/mm²
Biegefestigkeit 57 - 110 N/mm²
Härte n. Brinell
12% Feuchtigkeit
H BII = 25 N/mm²
H BI = 20 N/mm²
englisch
  • Tulip Tree
  • Yellow Poplar
französisch
  • Tulipier
niederländisch
  • Tulpeboomhout
Infos