Logo

Topplichter bei Steingraeber-Modelle



botanischer Name Liquidambar Styraciflua
botanische Familie Hamamelidaceae
Vorkommen Wächst von Neuengland über Mexiko bis nach Zentralamerika
Erscheinungsbild Das rahmweiße Splintholz und das rosé- bis rötlichbraune Kernholz werden getrennt verkauft. Unregelmäßig gefasert mit feiner, gleichmäßiger Textur und seidigem Glanz.
Eigenschaften Darrdichte liegt bei 560 kg/m³. Trocknet relativ schnell mit der Tendenz zum Werfen. Verfügt über mittlere Stärke in allen Kategorien und sehr schlechte Dampfbiegeeigenschaften.
Verarbeitung Das Kernholz läßt sich leicht von Hand und maschinell bearbeiten und stumpf das Werkzeug kaum ab. Nimmt Schrauben und Nägel mit Schwierigkeiten an und läßt sich leicht kleben.
Holzschutz Nicht alterungsbeständig und anfällig für Insektenbefall. Das Kernholz ist moderat resistent gegen Holzschutzbehandlung, aber das Splintholz ist permeabel.
Verwendung Ausstattungsholz, Möbel, Innenausbau, Türen, Paneele, Konstruktionsholz, Transportverpackungen, Paletten, Spanholz/Spanplatten, Furniere
englisch
  • Hazel Pine
  • Liquid Amber
  • Red Gum
  • Sap Gum
niederländisch
  • Amberhout
  • Satijnnoten
andere regionale Bezeichnungen
Infos