Logo

4 Durchzüge Relingsstützen bei Steingraeber-Modelle



Art Laubholz
botanischer Name Peltogyne paniculata, Peltogyne venosa u. P.-spp.
botanische Familie Caesalpiniaceae
Vorkommen Wächst weitflächig in Zentralamerika, im tropisches Amerika, im nordöstlichen Südamerika zwischen Mexiko und Brasilien.
Baumstamm Höhe 30 bis 50 m, Durchmesser bis 0.8 bis 1.2 m.
Holzfarbe Prächtige purpurrote bis violette Farbe. Splintholz weißlich.
Merkmale Das Splintholz ist weiß bis cremefarben. Das leuchtendviolette Kernholz reift zu dunklem Violettbraun. Inder Regel geradfaserig, aber manchmal wellig oder wechseldrehwüchsig mit mittelfeiner gleichmäßiger Textur. Die Poren sind hell und zerstreut auf dunklerem Grund, häufig mit einer weißen Substanz gefüllt. Jahresringe kaum erkennbar.
Eigenschaften Das Holz ist sehr hart, dicht und spröde. Es läßt sich gut Bearbeiten, messern und spalten. Das Holz schwindet kaum und ist im Freien wie im Wasser sehr dauerhaft. Das Holz trocknet relativ schnell mit geringer Schwindung. Arbeitet moderat und verfügt über hohe Biege- und Druckfestigkeit, hohe Tragfähigkeit und mittlere Schlagfestigkeit bei mäßigen Dampfbiegeeigenschaften. Recht schwierig zu bearbeiten. Werkzeuge stumpfen moderat bis stark ab. Muß vorgebohrt werden, bietet aber guten Klebehalt, Polituren auf Alkoholbasis ziehen die violette Frabe aus dem Gewebe.
Resistenz Das permeable Splintholz ist anfällig für Insektenbefall. Das Kernholz ist sehr alterungsbeständig und extrem resistent gegen Holzschutzbehandlung.
Verwendung Furniere, Musikinstrumente, Konstruktionsholz Außenbau, Brückenbau, Wasserbau, Schiffbau. Möbel, Innenausbau, Intarsien, Gehäuse, Schnitzerei, Bildhauerei. Drechseln, Bootsbau, Sportgeräte, Sprungbretter, Stellmacherei, Billiardqueues
Raumgewicht 0.8 - 1.0
englisch
  • Purpleheart
französisch
  • Amarante
  • Bois Violet
niederländisch
  • Purperhart
andere regionale Bezeichnungen
  • Dastan
  • Korobelli
  • Malako
  • Pau Roxo
  • Popohatti
  • Roxinho
  • Violettholz
Infos