Logo

  • größte und luxuriöseste Privatyacht der Welt. 1932-35 Kreuzfahrten mit vornehmen Gästen. 1942 von der US-Marine requiriert und ohne Takelage als Wetterschiff und Patroullienboot gegen U-Boote vor amerikanischer Ostküste eingesetzt
  • 1947 vollständig restauriert, fortan wechselte das Schiff häufig Besitzer und Namen. Nach einigen Charterreisen 1974 aufgelegt und 1978 in schlechtem Zustand nach Hamburg verholt.
  • restauriert und seit 1978 Passagierkreuzfahrten in sonnige Revieren wie Pazifik, östliches Mittelmeer und Karibik
  • trotz der häufigen Besitzerwechsel sind die 13 Luxuskabinen mit marmornen Badewannen und massiv goldenen Wasserhähnen erhalten geblieben
  • bekannt wurde das schöne Schiff durch die Sendereihe "Melodie der Meere" des Senders N3, in der Wilhelm Wieben an Bord der "Sea Cloud" Geschichten und Lieder von und über die Seefahrt vorstellte

Technische Daten

  • Name: Sea Cloud
  • Ex-Namen: Hussar II, Angelita, Patria, Antarna
  • Heimathafen: Valetta
  • Nation: MALTA
  • Takelagetyp: 4-MAST-BARK
  • Baujahr: 1931
  • Werft: F. Krupp Germaniawerft, Kiel, GER
  • Loa: 107.50 m
  • Länge (Rumpf): 96.10 m
  • Breite: 14.90 m
  • Tiefgang: 5.10 m
  • Segelfläche: 3160 m2
  • Schiffsrumpf: Stahl /Steel
  • Leistung: 6000 PS
  • Maschine: 4 * ENTERPRISE
  • Eigner/Liegeplatz: Windjammer Segeltouristik Hamburg
Infos