Logo

Seilscheiben bei Steingraeber-Modelle


Wenn über den Traditionshafen Bodstedt e. V. gesprochen werden soll, kommt man kaum an dem Namen ECKEHARD RAMMIN vorbei. Für Leute, die ihn nicht persönlich kennen soIlten (unglaublich!), er ist Vereinsmitbegründer und Regattainitiator, Vorsitzender, Zeesenbootobmann und Hafenmeister, Herr über alles, was in Bodstedt Segel trägt und als Kapitän des Zeesbootes "Norstern" (FZ 9) einer der Favoriten in der großen Klasse.

Gegründet wurde der Verein Traditionshafen im Jahre 1988, eingetragen als e.V. 1990. Seine Geschichte reicht allerdings schon weiter zurück, nämlich in das Jahr 1960, als von der Betriebssportgemeinschaft (BSG) Lok Barth eine Sektion Segeln ins Leben gerufen wurde. Auf Initiative von Eckehard Rammin und unter Schirmherrschaft der BSG fand dann 1965 die erste Bodsteter Zeesenbootregatta statt; damals noch eine reine Streckenregatta mit 8 teilnehmenden Booten.

Wohl mag man 1965 an eine mehr oder weniger regelmäßige Fortsetzung dieser Wettfahrt gedacht haben - daß daraus eine nun schon 30jährige Tradition werden würde, die sich im Laufe der Jahre im gesamten norddeutschen Raum herumsprechen würde und zur Attraktion für tausende Besucher werden sollte, hätten vor 30 Jahren sicherlich nicht einmal die kühnsten Denker geglaubt.

Wie dem auch sei, es hat seit damals eine Entwicklung eingesetzt, deren Ergebnisse sich sehen lassen können.

Viele der heute Aktiven haben sich ihre erste Infektion mit dem Virus "Zeesenboot" bei der Regatta zugezogen. was letztlich dazu geführt hat, daß heute eine erkleckliche Anzahl historischer Fahrzeuge auf unseren Boddengewässern anzutreffen ist. Die ansonsten eher verschlafene Gemeinde Bodstedt hat eine echte Attraktion und einen guten Ruf gewonnen. Der Hafen, im Ursprung um 1905 als Fischerhafen gebaut, ist auch ein ganzes Stück gewachsen. So kamen 1970 die Slipanlage und 1983/84 das kleine Hafenbecken dazu, und seit 1993 verfügt der Hafen auch über ganz passable Sanitäranlagen.

Gegenwärtig haben rund 30 Zeesenboote "Bodstedt" als Heimathafen am Heck stehen. Und es werden immer noch mehr. Dabei reichen die Plätze im Hafen schon längst nicht mehr aus; ein weiteres Hafenbecken wäre zu wünschen. Aber dazu müssen wohl noch einige Sachverhalte mit der Gemeinde geklärt werden, von dem fehlenden Geld mal ganz abgesehen.

Bei diesem Stichwort sei all jenen gedankt, ohne deren finanzielle Zuwendung der Fortbestand des Vereins und der Regatta sicherlich in Frage gestellt worden wäre. Wir sind als gemeinnütziger Verein naturgemäß auch in Zukunft dankbar für jede Spende, die uns erreicht; wir sind nun mal auf Unterstützung angewiesen.


Anschrift Traditionshafen Bodstedt
Eckehard Ramin
Dorfstr. 9
18356 Bodstedt
Telefon 038231 44 14

Themengebiete

Infos