Logo

Das Museumsgebäude wurde 1717 als Kornschütte, Weinkeller und Trotte des Augustiner-Chorherrenstifts Kreuzlingen erbaut. 1894 Umgestaltung durch die Besitzer der "Seeburg" und Nutzung als Landwirtschaftsbetrieb. 1958 Kauf des Parks und der Gebäude durch die Stadt Kreuzlingen. 1990 bis 1993 Sanierung und Restaurierung der Kornschütte durch eine von Gemeinde, Kanton, Bund, Firmen, Heimatschutz und Privaten unterstützte Stiftung.

(Quelle)


Anschrift Stiftung Seemuseum
Seeweg 3
CH-8280 Kreuzlingen
Telefon 0041 71 688 52 42
Fax 0041 71 688 52 43
Email info@seemuseum.ch
Homepage www.seemuseum.ch
Öffnungszeiten Juli und August: Di-So 14-17 Uhr

April, Mai, Juni, September und Oktober: Mi, Sa, So 14-17 Uhr

November-März: So 14-17 Uhr
Erreichbarkeit SBB Bahnhof Kreuzlingen
PKW: Hauptstraße Nr. 13 von Schaffhausen oder Romanshorn, B34 über Konstanz

Es gibt keine Parkplätze direkt beim Seemuseum!

Themengebiete

  • Schifffahrt und Fischerei am Bodensee 
  • Bodensee-Landschaftsmalerei
  • Ortsbild
  • Landschaft
Infos