Logo

Schekel bei Steingraeber-Modelle


Auf dem 2,3 Hektar großen Gelände des Alten Tonnenhofes auf der Insel Dänholm im Strelasund zwischen Stralsund und der Insel Rügen wurde das NAUTINEUM Dänholm als neue Außenstelle des DMM eingerichtet, die in den nächsten Jahren weiter ausgebaut wird.

In den Gebäuden und im Bereich der Freiflächen werden u. a. Ausstellungen (mit Großexponaten) zu folgenden Themen gezeigt:

  • Fischereifahrzeuge, -methoden und -geräte (mit Fischereischiffen);
  • Meeres- und Fischereiforschung in Deutschland (mit Unterwasserlabor "Helgoland");
  • Schifffahrt auf Ostsee und Bodden (mit Seezeichen);
  • Schiff-Fischereischiffbau in Stralsund.

Daneben sind hier Magazine für groß dimensioniertes Sammlungsgut und Lagerräume für Ausstellungsgut vorhanden. Das direkt am Strelasund gelegene, z. T. parkartige Gelände bietet interessante Blickbezüge zur Volkswerft, zum Neuen Tonnenhof, zum Rügendamm und zur Altstadt von Stralsund. Die gute Erreichbarkeit des Alten Tonnenhofes von der Bundesstraße 96 aus, die auf dem Gelände vorhandenen ca. 80 Pkw-Parkplätze für Besucher sowie ein Boots-Shuttle vom NAUTINEUM zum Stadthafen (und weiter zu Fuß ins Meeresmuseum) bilden auch ein interessantes Angebot zum Besuch des Stammhauses. Zum Service für die Besucher zählt weiterhin ein Museumsladen und eine Sommergastronomie mit dem Angebot einheimischer Fischprodukte.

(Quelle)


Anschrift Deutsches Meeresmuseum
Außenstelle NAUTINEUM Dänholm
Kleiner Dänholm
18439 Stralsund
Telefon 03831 28 80 10
Fax 03831 28 80 20
Email info@meeresmuseum.de
Homepage www.meeresmuseum.de
Öffnungszeiten Mai Dienstag - Sonntag von 10 - 17 Uhr
Juni bis September Dienstag - Sonntag von 10 - 18 Uhr
Oktober Dienstag - Sonntag von 10 - 17 Uhr
November – April geschlossen
30 min. vor Schließung letzter Einlass
Erreichbarkeit zu Fuß
Vom Stadtzentrum (Altstadt) bzw. vom Meeresmuseum ca. 40 Minuten.

mit der Bahn
Bis zum Bahnhof Rügendamm - weiter zu Fuß ca. 15 Minuten.

mit dem Stadtbus
Ab Stralsund Hauptbahnhof und Busbahnhof Richtung Altefähr bzw. Dänholm.

mit dem Auto
von Stralsund: unmittelbar hinter der Klappbrücke an der Ampel rechts von Rügen: hinter dem Ortsausgangsschild an der Ampel links.

mit dem Schiff FGS "Der Stralsunder"
von Stralsund- Abfahrt an der Steinklappe (Hafen Stralsund): täglich ca. 10:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:15 Uhr, 16:15 Uhr und 18:00 Uhr.

vom NAUTINEUM
täglich ca. 10:20 Uhr, 12:20 Uhr, 14:35 Uhr, 16:35 Uhr, 18:20 Uhr

Parkplätze
Im NAUTINEUM gibt es 40 Besucherparkplätze (keine Parkgebühren).

Themengebiete

  • Tauchboot GEO
  • Unterwasserlabor Helgoland
  • Unterwasserstation WS BAH 1
  • Fischerei 
  • Meeres- und Fischereiforschung in Deutschland
  • Schifffahrt auf Ostsee und Bodden
  • Schiff-Fischereischiffbau in Stralsund
Infos