Logo

Seit 1982 entsteht in der alten und neuen Mitte Berlins ein übergreifendes Technikmuseum von internationalem Rang: das Deutsche Technikmuseum Berlin (ehemals Museum für Verkehr und Technik).

Es führt die Tradition namhafter Technikmuseen fort, die bis zum II.Weltkrieg in Berlin beheimatet waren. Auch der Standort am Gleisdreieck ist historisch bedeutend: Hier befanden sich der Anhalter Güterbahnhof, das Bahnbetriebsgelände mit zwei Ringlokschuppen und die Fabrikgebäude der Gesellschaft für Markt- und Kühlhallen. Dieses historische Gebäudeensemble ist zugleich das wertvollste "Objekt" des Berliner Museums. Nach Abschluß aller Ausbauphasen (Planung) wird das Haus über 50.000 qm Ausstellungsfläche verfügen und zu den größten Technikmuseen der Welt gehören.

Gegenwärtig präsentieren 14 Abteilungen auf rund 14 000 qm erst ein Viertel ihrer Schätze: Oldtimer, Lokomotiven und Flugzeuge, Schiffs- und Wasserbaumodelle, Webstühle, Haushalts- und Werkzeugmaschinen, Computer, Radios und Kameras, Dieselmotoren, Dampfmaschinen, wissenschaftliche Instrumente, Papiermaschinen, Druckpressen und vieles andere mehr.

In fast jeder Abteilung finden Vorführungen und Aktivitäten statt. Zahlreiche historische Maschinen und Modelle werden in Funktion gezeigt und erklärt. Die Besucherinnen und Besucher können selbst drucken, weben, Papier schöpfen, Getreide schroten, an Computern arbeiten oder sich im Fernsehstudio als Nachrichtensprecher erproben.

Im 6 ha großen Museumspark (Lageplan), inmitten von Spontanvegetation und Biotopen faszinieren historische Bahnanlagen, funktionsfähige Wind- und Wassermühlen und eine Hammerschmiede, in der ein Schmied die Eisen zum Glühen bringt.

Über den Stand der Brautechnik um 1910 erfährt man alles in der Historischen Brauerei. Ein integratives Leitsystem ermöglicht auch blinden und sehbehinderten Menschen den Besuch dieses Geländes.

(Quelle)


Anschrift Deutsches Technikmuseum Berlin (DTMB)
Trebbiner Str. 9
10963 Berlin-Kreuzberg
Telefon 030 90 25 40
Fax 030 90 25 41 75
Email info@dtmb.de
Homepage www.sdtb.de
Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 17.30 Uhr
Samstag/Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten für Feiertage können der Homepage entnommen werden
Erreichbarkeit U-Bahnhaltestelle Möckernbrücke oder Gleisdreieck, S-Bahnhaltestelle Anhleter Bahnhof

Themengebiete

  • Schifffahrt
  • Brandenburgisch-Preußische Marinepolitik
  • Dampf- und Binnenschifffahrt 
  • Sammlung von Navigationsinstrumenten
  • Wasserbau

Museumsschiffe

Infos