Logo

Feingewinde bei Steingraeber-Modelle


Lofotenschoner Jachara 
Name: Jachara
ex: Skarvholmen
Schiffstyp: Lofotenkutter
Rigg: Gaffelschoner
Werft: Bardset, Nordmøre/Norwegen
Baujahr: 1951
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Eckernförde
Homepage: www.jachara.com

technische Daten

Lüa: 28,23 m
Rumpflänge: 22,23 m
Breite: 5,79 m
Tiefgang: 2,52 m
Segelfläche: 230 m²
Maschine: GM Detroit V8, 230 PS
Schiffsrumpf: Holz
Kojen: 14 Gastkojen
Tagesgäste: 45

Schiffshistorie

  • 1951 mit Namen ''Skarvholmen'' in Norwegen gebaut,
  • bis 1976 als Fischerei- und Transportschiff zwischen den Norwegen und Grönland unter norwegischer Flagge im Einsatz
  • Ende 1976 als Segler auf der Kröger-Werft in Rendsburg umgebaut und als Schoner getakelt
  • Umbenennung in "Jachara'' (griechisch: ''viel Glück, viel Freude'')
  • 1999/2000 und 2003 Generalüberholung

Daten mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

Infos