Logo

Fertigschiffe bei Steingraeber-Modelle


Gaffelschoner Freedom 
Name: Freedom
ex: Gdynia 16
Rigg: Gaffelschoner mit Breitfock
Werft: Gdansk, Polen
Baujahr: 1956/1985
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Eckernförde
Homepage: www.segelschiff-freedom.de

technische Daten

Lüa: 32,60 m
Breite: 6,65 m
Tiefgang: 3,00 m
Verdrängung: 130 t
Masthöhe: 22,00 m
Segelfläche: 320 m²
Maschine: 6 Zyl. Leyland Diesel, 160 PS
Schiffsrumpf: Komposit (Eiche auf Stahl)
Kojen: 1 x 5 Bettkabine & 1 x 4 Bettkabine mit zusätzlich 1 Doppelkoje, 2 x 3 Bettkabine
Tagesgäste: 45
Ausrüstung: GPS, Radar, Echolot, UKW, 2 Rettungsinseln à 25 Personen, Seenotsignale, Rettungswesten, Beiboot

Schiffshistorie

  • ehemaliger Heringslogger, der 1988 aus dem Dienst genommen und 1988-91 in ein Charterschiff unter Segeln umgebaut wurde
  • man nimmt an, dass es sich nicht um einen Fischkutter im klassischen Sinne, sondern wahrscheinlich um ein Schiff, welches als Fischkutter getarnt zu anderweitigen Zwecken (Spionage) eingesetzt wurde! Die äußerlichen Besonderheiten sind die ungewöhnliche Freibordhöhe und der für ein Schiff dieser Größenordnung ungewöhnliche Tiefgang von 3,00 m)
  • diente danach als Ausbildungsschiff für Seekadetten der Seefahrtsschule von Szczecin, Polen
  • Mitte der 1990er Jahre Nutzung durch Verein aus Cuxhaven in der südlichen Nordsee
  • Ende der 1990er Jahre im Hafen von Cuxhaven auf Grund von finanziellen Schwierigkeiten festgelegt, stand zum Verkauf
  • 2004 durch neuen Eigner Bernd Wolf nach Eckernförde verlegt, Beginn von Renovierung und Ausbesserungsarbeiten, soll ab 2005 wieder für Charterreisen genutzt werden

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

Kontakt

Telefon: 040 45 06 07 18
0179 14 10 10 8
0172 26 33 81 6 (Bordtelefon)
Email: info@segelschiff-freedom.de
Homepage: www.segelschiff-freedom.de
Infos