Logo

Waffen bei Steingraeber-Modelle


In drei miteinander verbundenen Häusern können Besucher viel über die Geschichte Dithmarschens vom Mittelalter bis zur Gegenwart erfahren. Das alte Museum von 1896 präsentiert Modelle zu Deichbau und Entwässerung und Glanzstücke aus der Zeit der "Bauernrepublik" Dithmarschen. Außerdem zu Wohnkultur, Vereins- und Gildewesen sowie eine große Sammlung von Kinderspielzeug. Ein besonderes Schwergewicht bildet die Schifffahrtsabteilung in Originalen und Modellen. Im Gebäude der ehemaligen Meldorfer "Gelehrtenschule" treffen die Besucher auf Dinge des Alltags der letzten 100 Jahre. Verschiedene Läden, eine Eisengießerei und Schnitzleistenfabrik, Friseur, Arztpraxis, Likörfabrik, Kino und Gastwirtschaft bringen Arbeitswelt, aber auch Freizeitgestaltung der jüngeren Vergangenheit nahe.

Im Sonderausstellungsraum des Dithmarscher Landesmuseums werden wechselnde Ausstellungen zu regional- und kulturhistorischen Themen sowie aus der bildenden Kunst präsentiert.

(Quelle)


Anschrift Dithmarscher Landesmuseum
Bütjestraße 2-4
25704 Meldorf
Telefon 04832 60 00 60
Fax 04832 60 00 61 7
Email landesmuseum@dithmarschen.de
Homepage www.museen-sh.de/inst.php?inst=79
Öffnungszeiten Ostern-Oktober

Mo-Fr 10.00-16.30 Uhr
Sa-So 11.00-16.00 Uhr

November-Ostern

Di-Fr 10.00-16.00 Uhr
So 11.00-16.00 Uhr
Erreichbarkeit Parkplatz am Museum, vom Bahnhof etwa 10 min Fußweg

Themengebiete

Infos