Logo
  • Impressum

schiffsmodell.net - Das Tagebuch einer Community


Oktober 1999

  • modellskipper.de geht online

April 2000

  • nach einer fünfmonatigen Testphase mit ca. 1.000 Web-Seiten mit Themen rund um den Schiffsmodellbau auf einem T-Online-Server zieht modellskipper.de um auf einen eigenen Server

September 2000

  • nebenbei programmiere ich ein Script für einen Webring und rufe den schiffsmodell.net-Webring ins Leben

November 2000 - das Forum geht online

  • die Site wird immer mehr ausgebaut, zahlreiche Angebote kommen hinzu und bis zu diesem Zeitpunkt haben ca. 50.000 Besucher das Angebot genutzt
  • durch den zunehmenden Bekanntheitsgrad nehmen Mailkontakte extrem zu, immer mehr Nutzer, insbesondere Einsteiger stellen Fragen, diese alle zu beantworten kann aus zeitlichen Gründen nicht mehr gewährleistet werden, es wird ein Forum eingerichtet
  • das Forum beschränkt sich ausschließlich auf die Thematik des Schiffsmodellbaus
  • der Start ist schleppend, das neue Forum wird wenig genutzt

März 2001 - Zusammenlegung zweier Foren

  • ganz langsam wird das Angebot des Forums angenommen
  • wie sich herausstellte, gab es bei einem bekannten Webmaster ähnliche Versuche ein Schiffsmodell-Forum ins Leben zu rufen
  • bei der Durchsicht der Beiträge stellte sich heraus, dass oftmals gleichlautende Anfragen gepostet wurden und so entschloss man sich, beide Boards zusammenzulegen und daraus eine gemeinsame Community zu gründen
  • die Idee bewährte sich und so langsam kam die Sache ins Rollen

August 2001 - Forum als Eigenentwicklung ist online

  • bis zu diesem Zeitpunkt wurde eine Forenplattform eines freien Anbieters genutzt, allerdings war der Funktionsumfang stark eingeschränkt
  • der Forenanbieter finanzierte seine Dienste mit Werbeinblendungen, die Mitte 2001 erheblich zugenommen haben und eigentlich keine vernünftige Konversation mehr zuließen, ich entschloss mich deshalb zur Entwicklung einer eigenen Forenplattforum
  • nach zweimonatiger Entwicklungsarbeit, konnte dann im August das neue Forum an den Start gehen
  • die Forenplattform war so ausgelegt: jeder der Interesse hatte, konnte sich das Forum direkt in seine Homepage einbinden und an das eigene Layout anpassen und sogar einen eigenen Forentitel vergeben
  • wer also Ambitionen hatte, ein Forum auf seiner Homepage zu betreiben, musste kein Neues ins Leben rufen, sondern konnte auf einen schon vorhandene Datenbestand zugreifen - die Idee kam gut an

April 2003 - neues Forenscript ist online

  • im Laufe des Jahres 2002 wurden durch die Nutzer des Forenscripts immer höheren Anforderungen gestellt, der Funktionsumfang musste laufend erweitert werden
  • der Aufwand für Weiterentwicklung und Programmierung hatte einen erheblichen Zeitaufwand zur Folge, meinem eigentlichen Hobby konnte ich nicht mehr nachgehen, auch die familiäre Stimmung leidete darunter
  • zusätzlich zu meinem normalem Job wurden teilweise noch einmal 20 Stunden pro Woche in die Forenentwicklung gesteckt
  • es kam zu Unmutsbekundungen, weil Forderungen seitens der User einfach nicht mehr realisiert werden konnten - programmiertechnische Unterstützung war leider auch nicht vorhanden und konnte von keinem der Nutzer geleistet werden
  • durch den zunehmende Bekanntheitsgrad ergab es sich, dass erste Störenfriede das Forum nutzen
  • ohne festgesetzte Grenzen konnte es so nicht mehr weitergehen - erste Forenregeln mussten erstellt werden
  • weiterhin wurde nach einem fertigen Forensystem gesucht und somit kam die phpbb-Plattform zum Einsatz

Mai 2003 - die erste Bewährungsprobe

  • das neue Forenscript bietet keine Möglichkeit der Anpassung an das eigene Homepage-Layout, so dass es zu offenen Auseinandersetzungen kam, nach dem Motto: "das ist mein Forum ... ich habe ein Recht darauf, also muss es auch weiter so sein wie ich es fordere"
  • diese Forderungen waren mir vollkommen unverständlich, es ging doch um die Community an sich, um deren weiteren Ausbau und nicht um die Befriedigung von Bedürfnissen eines Einzelnen - warum wurden auf einmal Rechte angemeldet?
  • es wurde erwogen überhaupt kein Forum mehr anzubieten
  • nur durch das gute Zureden vieler Nutzer wurde diese Möglichkeit verworfen und es kehrte wieder Ruhe ein

November 2003 - Moderatoren werden eingesetzt

  • tiefgreifende Änderungen im Internet-Recht werden vom Gesetzgeber verordnet - teilweise zu Ungunsten von Portalbetreibern
  • zum Schutz der Community und zum eigenen persönlichen Schutz mussten dadurch die Forenregeln angepasst werden
  • wieder kommt es zum Unverständnis einzelner User
  • auch wieder kleine Störenfriede treiben ihr Unwesen, so kommt es vermehrt zu Aufforderungen an User, sich entsprechend der Forenregeln zu benehmen
  • da ich ja als Forenbetreiber bisher selbst auf die Einhaltung der Regeln achtete, wurde zwischen meiner Person und der Institution des Admins kein Unterschied gemacht, es kam zu direkten persönliche Auseinandersetzungen
  • dieser Zustand war nicht mehr haltbar
  • die Verantwortung wollte und konnte ich nicht mehr voll übernehmen - es wurden Moderatoren eingesetzt

Januar 2003 - Backskiste ist online

  • der Einsatz der Moderatoren hat sich bezahlt gemacht, da ich nun etwas Luft hatte, machte ich mir Gedanken, das Angebot unserer Community noch attraktiver zu gestalten
  • die Idee einer Wissensdatenbank für Schiffsmodellbauer war geboren
  • ich wollte die Inhalte meiner eigentlichen Homepage ganz unter dem Namen der Community laufen lassen - der Umfang betrug zu diesem Zeitpunkt fast 20.000 (!!!) einzelne Web-Seiten
  • es wurde von mir eine Datenbankanwendung programmiert und meine über Jahre gesammelten Informationen unter dem Namen "Die Backskiste" der Community geschenkt - quasi existierte modellskipper.de nicht mehr - alles richtete sich auf die Community aus
  • das Ziel war, die User sollten aktiv an der Erweiterung der Informationen mitarbeiten

Mai 2004 - Usertreffen

  • einige Mitglieder der Community treffen sich am Vatertag 2004 in Friemar/Thüringen zum Usertreffen

Juni 2004 - Backskiste wird wieder abgeschalten

  • statistische Auswertungen haben ergeben, dass die Nutzung der Backskiste weit unter den Erwartungen zurückblieb
  • selbst Antworten, die in der Backskiste schon verewigt waren, wurden im eigentlichen Forum wieder hinterfragt, ohne das Angebot zu nutzen
  • wurden die Informationen auf modellskipper.de täglich von über 1.500 Nutzer besucht, nutzten die Backkiste gerade einmal 150 User pro Woche
  • ein erschütterndes Ergebnis
  • hinzu kamen vermehrt Nörgler über Sinn und Zweck, es wurde nicht konstruktiv kritisiert, es wurde einfach nur gemeckert
  • meine Stimmung war nahe null
  • ich stellte das Angebot der Backskiste wieder ein
  • es wurde zwar später mal angefragt, wo sie geblieben ist und es gab einige zaghafte Versuche eines Forenuser so etwas wieder auf die Beine zu stellen, aber dabei blieb es auch

Oktober 2004 - Anzeige wurde erstattet

  • Anfang des Jahres 2004 kam es zu einem Datenbankcrash, es gingen viele Daten verloren
  • Datensicherungen wurden mühevoll auseinandergepflückt und so konnte nach einer Woche fast der komplette Datenbestand wieder hergestellt werden
  • auch hier kam es wieder zum Unverständnis seitens einzelner User - die Information, dass es zum Datenverlust durch technisches Versagen gekommen ist, reichte nicht, es wurde ach so sehr bedauerte, das der eigene Posting-Zähler nun nicht mehr 100 Beiträge, sondern nur noch 99 anzeige, und man doch tiefe Einschnitte in das geleistete geistige Eigentum hinnehmen müsse
  • gleichzeitig mit der Datenwiederherstellung wurde noch einmal eine größere Software-Änderung in das Forenscript eingespielt
  • diese Änderung gestattete eine Verfeinerung der Forenstruktur in mehrere Unterstrukturen
  • dieser Untergruppierung ist eigentlich nur eine konsequente Weiterentwicklung, wie sie auch bei Suchportalen, Aktionshäusern und Webkatalogen erfolgreich verwendet wird
  • diese Änderung zeigte einschneidende Wirkung, führte zu einem seitenlangem Diskussionsthread und somit zu erheblicher Unruhe in der Community - die Nerven lagen blank
  • schlagartig reduzierte sich die Anzahl der Besucher, Nutzer, die vorher rege an Diskussionen teilgenommen hatte, meldeten sich nur noch sporadisch
  • es kam in der Folgezeit vereinzelt zu weiteren kleineren Ärgernissen - private Probleme wurde in die Community getragen, was man im Nachhinein mit: "Ich bin wohl heute mit dem falschen Bein aufgestanden" o.ä. entschuldigte
  • am 13. Oktober 2004 kam es dann durch einen neuen User zu einer erheblichen Störung, bis hin zu handfesten Beleidigung mir gegenüber
  • eine Aufforderung zur Unterlassung, sowohl im öffentlichen Bereich des Boards wie auch in privater Korrespondenz blieben erfolglos
  • zudem wurden durch diesen User nichtöffentliche Bereiche auf dem Server ausgespäht und erfolgreich gehackt und es wurde öffentlich damit geprahlt
  • am 19.10.2004 wurde Strafanzeige erstattet

Dezember 2004 - der Webring wird abgeschalten

  • zusätzlich zu den Widrigkeiten mit dem Forum mischen sich seit einiger Zeit auch Ärgernisse mit Benutzern des Webrings
  • ich habe keinen Bock mehr, mich damit auseinanderzusetzen - der Webring wird abgeschalten
  • vollmundig beschließen einige Mitglieder der Community einen neuen Webring ins Leben zu rufen - bis heute hat sich immer noch nichts getan

Januar 2005 - Forum wird abgeschalten

  • die Stimmung in der Community ist nicht die Beste
  • ein zufälliges Gemeinschaftsprojekt bringt neuen Schwung und Begeisterung unter die Leute - die Community beschäftigt sich seit langem wieder mal mit dem eigentlich Sinn seiner selbst
  • aber es ist auch schon seit einigen Monate zu beobachten, dass die Lockerheit und der freundliche, ja sogar manchmal spaßige Umgangston, der bis vor einem Jahr noch vorherrschte, nachgelassen hat
  • oftmals genügen Kleinigkeiten, die persönliche Streitigkeiten zwischen einzelnen Forenusern auslösen
  • selbst ich bin mittlerweile an einem Punkt angelangt, an dem mir solche Dinge einfach auf die Nerven gehen
  • es verabschieden sich einige ältere Forenuser, die mit der Situation nicht mehr klarkommen
  • ich habe keine Energie mehr, mich damit auseinandersetzen zu wollen
  • Anfang Dezember 2004 entschließe ich mich, das Forum aufzugeben und informiere die Community darüber
  • trotzt starken Drängens vieler Mitglieder steht mein Entschluss fest
  • es finden sich einige aktiven Forenmitglieder, die bereit sind eine neue Community ins Leben gerufen
  • es wird Geld gesammelt um die Domain schiffsmodell.net zu erwerben
  • alles wird in die Wege geleitet
  • 31. Januar 2005 - die Geschichte der bisherigen schiffsmodell.net-Community ist beendet - das Board ist geschlossen

Ich wünsche dem neuen Betreiber eine glückliche Hand und viele nette und verständnisvolle Mitglieder.

Danksagungen

Ich bedanke mich ausdrücklich bei meiner Frau. Ihre Liebe, Verständnis und sensibles Einfühlungsvermögen gaben mir die Kraft und Energie. Ohne sie hätte ich dieses Projekt nie durchziehen können.

Ich bedanke mich bei meinem Chef für die Finanzierung des Forenservers.

Ich bedanke mich bei den Moderatoren.

Letztendlich bedanke ich mich bei all den netten Usern, die die schiffsmodell.net-Community durch ihre Beiträge unterstützt haben.

Infos