Logo

Unter all den Werkstoffen, auf die der Mensch im Alltag trifft, ist Holz möglicherweise der einzige, der alle fünft Sinne zugleich anspricht. Holz ist sowohl im unbearbeiteten Rohzustand als auch als fertiges Werkstück schon anzusehen. Es wird häufig wegen seiner aromatischen Eigenschaften verwendet. In Gestalt von Musikinstrumenten wird Holz "hörbar". Die Arbeit eines Künstlers oder Handwerkers schmeichelt wiederum dem Tastsinn. Der Geschmackssinn fällt den meisten Menschen im Zusammenhang mit Holz zwar nur selten ein - jedoch gelangen Weine, Spirituosen, Saucen und andere Lebensmittel oftmals in hölzernen Fässern zur Reife.

Das Herzstück diese Lexikons ist das Bestimmungsverzeichnis für Nutzhölzer. In alphabetischer Reihenfolge werden nach dem botanischen Namen geordnet mehr als 800 verschiedene Holzarten vorgestellt. Viele Hölzer verfügen über mehrere Handelsbezeichnungen, aber immer nur über einen botanischen (lateinischen) Namen.

Die Eigenschaft jeder Holzart werden nicht allein in Wort und Bild erfaßt, sondern auch Informationen welche Holzart sich für welchen Zweck eignet - ob zum Möbelbau, für das Kunsthandwerk oder einfach "nur" für eine Baumhaus. Mit diesem Lexikon wird es jedem leichtfallen, die geeignete Holzart zu finden.


Infos